Behandlung

Osteopathische Behandlung

Wir beginnen mit einem Gespräch über Ihre Beschwerden, vorherige Erkrankungen und Ihre momentane Lebenssituation. Falls Sie schon in ärztlicher Behandlung waren, können Sie gerne die Befunde, Berichte und Bilder mitbringen. Anschließend untersuche ich manuell Ihren Körper, stelle eine Diagnose und behandle Sie osteopathisch mit manuellen Techniken an Blockaden im System des Bewegungsapparats, im Organsystem und im System von Schädel und Kreuzbein. Abschließend besprechen wir die realistischen Ziele und den weiteren Behandlungsplan.

Eine osteopathische Behandlung dauert in der Regel 45 bis 60 Minuten.

Bei akuten Beschwerden reichen häufig zwei bis drei Behandlungen aus. Bei länger bestehenden Beschwerden sind meistens mehr Behandlungen nötig, diese dann mit größerem Abstand, von mehreren Wochen. Auch hier sollte nach circa drei bis fünf Behandlungen eine deutliche Besserung eintreten. Der Körper kann Tage bis Wochen auf eine osteopathische Behandlung reagieren, so dass eine erneute Behandlung meist erst nach dieser Zeit sinnvoll ist. Vorbeugende Behandlungen helfen dem Körper, schon in guten Zeiten ein Gleichgewicht aufzubauen, um in Stresssituationen besser aufgestellt zu sein.